Findus zieht um

Findus zieht um


Kinderstück von Sven Nordqvist


Premiere: 07.11.2015

Informationen

Vorstellungsinfos

Pettersson, ein alter, etwas schrulliger Mann, wohnt am Rande eines schwedischen Dorfes und verbringt den lieben langen Tag damit, in seinem Häuschen jede Menge ungewöhnliche Apparate zu basteln. Eines Tages landet ein Karton mit der Aufschrift „Findus grüne Erbsen“ bei ihm, und heraus springt ein kleiner sprechender Kater. So bekommt der alte Pettersson einen Mitbewohner und tauft ihn auf den Namen Findus. Von nun an vergehen Petterssons Tage wie im Fluge, denn die beiden neuen Freunde erleben gemeinsam unzählige Abenteuer.

In der Geschichte Wie Findus zu Pettersson kam hat Findus am Ende von Petterssons Bett eine eigene Schlafstatt bekommen. Doch statt Pettersson seinen Schlaf zu gönnen, fängt er jeden Morgen um vier Uhr an, in seinem kleinen Bett herumzuhüpfen und dabei Töne von sich zu geben, die man noch hinter dem nächsten Berg hören kann. Obwohl Findus Pettersson versprochen hatte, ihn schlafen zu lassen, hält er sich nicht daran. Als Pettersson ihn ermahnt und seinen Kater an sein Versprechen erinnert, beschließt Findus: „Dann ziehe ich um!“ Der gutmütige Pettersson hilft ihm dabei und baut das alte Plumps-Klo zu einem eigenen kleinen Häuschen für Findus um.

Findus ist zufrieden: Hüpfen kann man dort ganz ausgezeichnet, und eigentlich braucht man nicht einmal zum Abendessen zu Pettersson zu gehen. Doch des Nachts ist es ganz schön unheimlich so alleine. Vielleicht ist es bei Pettersson doch schöner?

Eine wunderbare, leicht und locker präsentierte Geschichte mit viel Musik.

Der schwedische Zeichner Sven Nordqvist gehört nicht nur in seinem Heimatland, sondern auch in Deutschland zu den beliebtesten Kinderbuchautoren. Seine Bildergeschichten von Pettersson und Findus sind längst Klassiker und wurden in 36 Sprachen übersetzt.

Besetzung

Findus: Lina Kmiecik
Pettersson: Wolfgang Kramer

Inszenierung: Maren Dupont
Musikalische Leitung: Christoph Eisenburger
Choreographie: Heike Sievert
Bühnenbild: Frank Rommerskirchen
Kostümbild: Anna Heinz, Michaela Gabauer
Dramaturgie: Tom Hirtz

Weitere Informationen

November: 8. / 21. / 22. / 28. / 29.
Dezember: 12. / 13.
15 Uhr

Zusatzvorstellung am 09.01.2016 um 16:30 Uhr!!!

Für Kindergärten und Kitas auch mobil buchbar!

Kindergärten und Kitas können das Stück zu besonderen Konditionen auch vormittags buchen oder die Inszenierung in ihre Einrichtung holen. Weitere Informationen, Terminabsprachen und Buchungen über die Rufnummer des DAS DA Kindertheaters: 0241 16 18 55.

Galerie

Termine

Termine

Aufgrund eines technischen Problems ist es bis auf Weiteres leider nicht möglich, Karten online zu buchen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die Tickets bekommen Sie im Theaterbüro (Tel. 0241-161688) oder im Buchladen Pontstraße 39 (Tel. 0241-28008).

Datum
Uhrzeit
Spielort
DAS DA
B39

Preise:

Preise
Preis bis 12 Jahre 6,00 €
Preis ab 13 Jahren 8,50 €

Vorverkauf:

Vorverkauf
Offiziell 06.10.2015
Abo & Förderkreis 22.09.2015

Presse & Downloads:

Realisiert von: CARABIN CREATIVES